VITA

Monika Anna Wojtyllo

Monika Anna Wojtyllo wurde 1977 als Kind einer polnischen Theaterfamilie geboren. Bereits als Vierjährige stand sie auf Bühnen und vor der Kamera.

Nach dem Abitur in Hamburg arbeitet sie ab 1999 als Redakteurin und Moderatorin für Cyberradio.tv, den ersten Online-TV-Sender der Welt, und baute die Portale filmgarten.com sowie freenet.de mit auf. 

Im Jahr 2008 schloß sie ihr Studium der Filmregie an HFF Konrad Wolf Potsdam Babelsberg ab. Ihr Diplomfilm POLSKA LOVE SERENADE war für den Max Ophüls Preis nominiert, danach wurde sie in die Nominierungskommission "Information & Kultur”, sowie 2010 in die Nominierungskommission “Fiktion" des Adolf Grimme Preises berufen.

 

Seit 2011 moderiert sie bei Film Polska in Berlin.  

Von 2012 bis 2016 leitete Monika Anna Wojtyllo zusammen mit Hennink Stöve das Filmschlossfest auf Schloss Beesenstedt und ist seit 2019 Mitglied der Nominierungskommission des Fritz Gerlich Filmpreises in München.

Als Drehbuchautorin, Regieassistentin, Regisseurin oder Produzentin hat sie über 50 Filmprojekte mitgestaltet.

Als Schauspielerin blickt sie auf mehr als 60 Rollen in TV-Filmen, vier durchgehende Rollen in TV-Serien, und rund zwei Dutzend Auftritte in Kinofilmen zurück. 

 

Monika Anna Wojtyllo widmet sich aktuell den Schwerpunkten Schauspiel, Regie und Drehbuch, spricht und spielt auf Deutsch, Polnisch sowie Englisch und lebt in Berlin.